Startseite 
Konzept 
Supervision 
Coaching 
Fortbildung für Führungskräfte 
TrainerInnenausbildung 
Seminarangebote 
KursteilnehmerInnen 
Wir über uns 
Kontakt 
Links 
Fortbildungsseminar: Die Dynamik knapper Ressourcen.
Sozio- und psychodramatische Zugänge in Supervision und Beratung

Veränderungen in Organisationen und in deren sozialem und gesellschaftlichem Umfeld sind zum Alltag von Mitarbeitenden, KlientInnen und KundInnen geworden. Dabei sind oder werden Geld, Zeit, Reputation, Wissen, Engagement und Beziehungen, die verschiedensten Ressourcen, knapp, stehen auf dem Spiel oder werden verspielt. Mitarbeitende ringen um ihre Professionalität und Organisationen um ihre Werte und neue produktive Arbeitsformen. Supervision und Beratung aller Art haben mit den Wirkungen und Auswirkungen zu tun. Sie haben u.a. die Aufgabe die komplexen Dynamiken gemeinsam mit den SupervisandInnen zu verstehen und die Wahrnehmung von Möglichkeiten produktiver Handlungsmöglichkeiten zu erkunden. Den Blick auf die Teile von Ressourcenreichtum und Handlungsalternativen ist dabei ein wesentlicher Schritt.

Mit theoretischen, konzeptionellen und praktischen Sozio- und Psychodramatischen Zugängen werden wir dieses Thema an Praxisbeispielen erschließen. Das methodische Vorgehen und die Anregungen werden im Seminar gemeinsam erprobt, reflektiert und auf die Umsetzbarkeit für die Teilnehmenden in unterschiedlichen Settings überprüft.

Seminarleiter: Kersti Weiß, Dipl. Psychologin, psychologische Psychotherapeutin, Psychodramatherapeutin (DFP), Supervisorin (DGSv), Coaching, Organisationsentwicklung, Fortbildung.
Lehrsupervision für Supervision, Psychodrama, Organisationsentwicklung.
Vielfältige qualifizierende und beratende Tätigkeit von Menschen und Organisationen im Sozial-, Wirtschafts- und Politikbereich. Autorin vielfältiger Publikationen.
www.kersti-weiss.de
TeilnehmerInnen: SupervisorInnen, BeraterInnen, TrainerInnen
Termin: 24.11.2017 10:30 Uhr ‐ 18:00 Uhr
25.11.2017 09:00 Uhr ‐ 13:30 Uhr
Ort: Institut für Psychologische Therapie IPT, Schützenstr. 4, Ecke Littstr.
04103 Leipzig, Anfahrthilfe siehe www.ipt-leipzig.de
Kosten: 340,00 Euro
Anmeldung: Bis 24.10.2017 schriftlich per Anmeldebogen
(download als PDF-Datei oder Word-Datei).
Der Platz ist sicher für Sie reserviert, nachdem Sie die Anmeldebestätigung erhalten und den Teilnahmebeitrag überwiesen haben.
Organisation: Dr. Traudl Alberg
info@psyz.de
Telefon: (0341) 306 907 61, Fax: (0341) 306 907 62
Bankverbindung: Basta e.V., HypoVereinsbank: IBAN DE48160200864910154163

zum Seitenanfang